Allgemeine Geschäftsbedingungen – Stand Januar 2017

1. Vertragliches, Laufzeit und Tarife
Der Mitgliedsbeitrag richtet sich nach der vom Mitglied für seine Mitgliedschaft gewählten Laufzeit- und Tarifoption gemäß Tarifliste.
Ein Tarifwechsel zu einer längeren oder gleichen Laufzeit mit mehr Trainingseinheiten (Upgrade) ist jederzeit möglich. Es gibt die Möglichkeit eine personalisierte, nicht übertragbare 10er Karte zu erwerben, welche das Mitglied ab Erwerb berechtigt, bei der NEOGYM Filiale, bei der sie erworben wurde, Trainingseinheiten einzubuchen. Die Sondertarife (Studenten-, Firmentarife u.a.) werden nur ab Vorlage eines schriftlichen Nachweises über den Grund gewährt. NEOGYM behält sich vor, Sondertarife auf den günstigsten Normaltarif umzustellen, sobald der Grund für den Sondertarif oder ein entsprechender Nachweis nicht mehr vorliegt. Die Angaben des Mitglieds im Beratungsbogen sind Grundlage und wesentlicher Vertragsbestandteil. Das Mitglied verpflichtet sich selbständig auf evtl. gesundheitliche Beeinträchtigungen, insbesondere Kontraindikation, hinzuweisen.

2. Vertragsverlängerung und Kündigung
Die Mitgliedschaft verlängert automatisch um die vereinbarte Laufzeit, wenn sie nicht 3 Monate vor Ablauf von einer Partei gekündigt wird. Für die 3 Monats-Mitgliedschaft gilt eine Kündigungsfrist von 1 Monat. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt für NEOGYM vor, wenn das Mitglied mit zwei aufeinanderfolgenden Mitgliedsbeiträgen oder mit einem Betrag, der zwei Mitgliedsbeiträge übersteigt, in Verzug kommt. Jedes Mitglied kann den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist bei Vorlage einer amtsärztlichen (zuständiges Gesundheitsamt) Bescheinigung, die belegt, dass das jeweilige Mitglied aus gesundheitlichen Gründen dauerhaft nicht mehr am Training teilnehmen kann, kündigen, wenn eine Vertragspause gemäß Ziffer 5 dem Mitglied unzumutbar ist. Die elektronische Form der Kündigung ist ausgeschlossen. Sie muss schriftlich erfolgen und kann auch gegenüber dem NEOGYM-Studio, bei dem die Mitgliedschaft abgeschlossen wurde, erklärt werden. Endet die Mitgliedschaft, verfallen nicht genutzte Trainingseinheiten ersatzlos; die vertraglich vereinbarten Zahlungen werden insgesamt und unter angemessener Berücksichtigung der ersparten Eigenaufwendungen zur Zahlung fällig.

3. Mitgliedsbeitrag/SEPA Lastschriftverfahren
Sämtliche Beiträge und Gebühren im Rahmen der Mitgliedschaft sowie sonstige Zahlungsansprüche von NEOGYM werden im 14-tägigen-Rhythmus im SEPA-Lastschriftverfahren erhoben. Ein Trainingsanspruch besteht nur bei rechtzeitiger Zahlung. Das Mitglied verpflichtet sich, für die Abbuchung ein ausreichendes Guthaben bereitzuhalten. Der vereinbarte Wochenbeitrag ist im Voraus fällig. Bei Neuabschluss erfolgt die Abbuchung des Startpakets und der fälligen Wochenbeiträge mit dem nächsten Abbuchungslauf, frühestens aber 5 Tage nach Vertragsschluss. Änderungen der Kontodaten etc. sind NEOGYM unverzüglich und aufgefordert mitzuteilen. Bei fehlgeschlagenen Abbuchungen wird eine pauschale Bearbeitungsgebühr von 10 EUR erhoben. Die Zahlungspflicht bleibt auch bestehen, wenn das Mitglied die angebotenen Leistungen nicht in Anspruch nimmt.

4. Nutzung
Eine EMS-Trainingseinheit dauert 22 Minuten, mit unbedingt erforderlicher Vor- und Nachbereitung insgesamt 30 min. Jede Trainingseinheit wird von einem Trainer geleitet, der bis zu 4 Mitglieder gleichzeitig betreut. Termine können maximal zwei Wochen im Voraus gebucht werden. Gebuchte Termine, die nicht mindestens 6 Stunden vor Trainingsbeginn telefonisch im Studio storniert werden, verfallen ersatzlos und sind zu bezahlen. Sollte das Mitglied nicht pünktlich zum gebuchten Termin erscheinen, verkürzt sich die Trainingseinheit entsprechend oder entfällt ganz, wenn das Training nach Ermessen des Trainers nicht mehr angemessen durchgeführt werden kann.

5. Pausen
NEOGYM akzeptiert im Fall von Krankheit oder Schwangerschaft nach Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests eine beitragsfreie Ruhezeit von 4 bis 40 Wochen, wenn die Verhinderung voraussichtlich mindestens 4 Wochen andauert. Eine Ruhephase wird auch bei einer berufsbedingten Ortsabwesenheit eingeräumt, wenn der Arbeitgeber des Mitglieds diese schriftlich unter Angabe der Abwesenheitszeiten bescheinigt. Das Attest/die Bescheinigung ist vor Inanspruchnahme der Ruhezeit einzureichen. Nachträglich eingereichte Atteste werden nicht berücksichtigt. Eine Beendigung der Ruhezeit ist jederzeit möglich. Die tatsächlich in Anspruch genommene Ruhephase (in Wochen gerechnet) verlängert die Vertragslaufzeit entsprechend automatisch.

8. Mitgliedskarte
Durch den Erwerb und die Aushändigung der Mitgliedskarte wird das Mitglied zur Nutzung der angebotenen Leistung berechtigt. Bei Verlust der Mitgliedskarte verpflichtet sich das Mitglied, eine neue Mitgliedskarte zu erwerben. Die Kosten hierfür betragen 10 EUR. Die Mitgliedskarte ist nicht übertragbar und darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

9. Haftung
Die Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit des Mitglieds, Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalpflichten, d.h. von Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und bei deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet ist, sowie Ersatz von Verzugsschäden (§ 286 BGB). Insoweit haftet NEOGYM für jeden Grad des Verschuldens. Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Soweit eine Haftung für Schäden, die nicht auf die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Mitglieds beruhen, für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist, verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres, beginnend mit der Entstehung des Anspruchs. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Verlust/Beschädigung von Sachen, die das Mitglied für die Dauer des Aufenthalts in Studioräumlichkeiten mitgebracht hat. Für selbstverschuldete Unfälle des Teilnehmers/Mitglieds haften wir nicht.

10. Widerruf
NEOGYM behält sich vor, Mitgliedschaften innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss der Erstmitgliedschaft ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

11. Datenschutz
Es gilt die Datenschutzerklärung.

12. Schriftlichkeit
Sämtliche Absprachen sind nur wirksam, wenn sie von NEOGYM schriftlich bestätigt wurden.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.