Allgemeine Geschäftsbedingungen – Stand 12/2015

    • GeltungsbereichFür den Umfang der Leistungen sind die beiderseitigen Erklärungen maßgebend. Für die Geschäftsbeziehung mit unseren Mitgliedern, auch für Auskünfte und Beratung, gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen – auch AGB genannt. Sind die Bedingungen (AGB) von NEOGYM in das Geschäft mit dem Mitglied eingeführt, so gelten diese auch für alle weiteren Geschäftsbeziehungen zwischen dem Mitglied und NEOGYM, soweit nicht etwas anderes vereinbart wird.
    • Vertragsschluss und LaufzeitDurch schriftlichen und einvernehmlichen Vertragsabschluss zwischen NEOGYM und dem Mitglied wird eine Mitgliedschaft geschlossen. Die Mindestlaufzeit dieser Mitgliedschaft beträgt 3 Monate. Es gelten verschiedene Mitgliedslaufzeiten und auch Trainingseinheiten – diese wurden dem Mitglied im Beratungsgespräch eingehend erklärt. Das Mitglied wählt selbst die Laufzeit seiner Mitgliedschaft anhand der aktuell gültigen Tarifliste von NEOGYM. Der Mitgliedsbeitrag richtet sich nach der jeweils gewählten Laufzeit der Mitgliedschaft und dem gewählten Tarif. Der Wechsel eines Mitglieds in einen anderen Tarif mit längerer Laufzeit oder ein Upgrade in eine andere Laufzeit mit anderen Trainingseinheiten ist jederzeit möglich. Es ist dem Mitglied nicht möglich, aus dem Tarif „Power“ in den Tarif „Starter“ zu wechseln. Für Nichtmitglieder gibt es die Möglichkeit eine personalisierte, nicht übertragbare 10er Karte zu erwerben, welche diese berechtigt, bei NEOGYM Trainingseinheiten einzubuchen. Hier gelten die unter Punkt 5 genannten Bestimmungen betreffend Zu- und Absagen der jeweiligen Trainingseinheiten. Die erworbene 10er Karte ist ab Erwerb innerhalb eines Jahres bei der NEOGYM Filiale einzulösen, in welcher sie erworben wurde. Die Laufzeit der 10er Karte kann nicht verlängert werden.
    • Vertragsverlängerung und KündigungNach Ablauf der Erstlaufzeit des geschlossenen Mitgliedsvertrages verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch jeweils um 6 Monate, wenn eine Kündigung der Mitgliedschaft nicht 3 Monate vor Ablauf der Mitgliedslaufzeit schriftlich durch das Mitglied oder NEOGYM angezeigt wird. Die 3 Monats-Mitgliedschaft ist hiervon nicht betroffen, dieser Vertrag kann von beiden Seiten 1 Monat vor Ablauf zum Folgemonat gekündigt werden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Die elektronische Form der Kündigung ist ausgeschlossen. Die Kündigung des Mitglieds muss im Original der NEOGYM Filiale zugehen, mit welcher die Mitgliedschaft abgeschlossen wurde. Bei Kündigung erlöschen alle Rechte, die aus der Mitgliedschaft hervorgehen.
    • Mitgliedsbeitrag/SEPA LastschriftverfahrenFür jede Mitgliedschaft ist seitens des Mitglieds ein Mitgliedbeitrag zu entrichten. Eine Zahlung der Beiträge hat wöchentlich zu erfolgen. Die erste Abbuchung bei Neuabschluss einer Mitgliedschaft erfolgt zum nächsten Montag nach Vertragsabschluss. Das Startpaket (einmalige Gebühr) wird ebenfalls mit dem ersten Mitgliedsbeitrag abgebucht. Der vereinbarte Wochenbeitrag wird dann alle zwei Wochen fällig und per Lastschriftverfahren im 14-tägigen-Rhythmus vom angegebenen Konto des Mitglieds im Voraus abgebucht. Wird der Mitgliedsbeitrag nicht rechtzeitig entrichtet, so verliert das Mitglied das Recht am Training. Ist es nicht möglich den Beitrag abzubuchen, erfolgt eine schriftliche Information inkl. Gebühren spätestens einen Tag vor der nächsten Abbuchung. Sämtliche Beiträge und Gebühren im Rahmen der Mitgliedschaft werden im SEPA-Lastschriftverfahren erhoben. Die Frist zur Prenotifikation wird von 14 auf zwei Tage verkürzt. Änderungen der Kontodaten, Anschrift, etc. sind NEOGYM unverzüglich mitzuteilen. Unterlässt oder verzögert das Mitglied die Mitteilung, so hat es die dadurch entstehenden Kosten (Bankrücklaufgebühr, Porto, usw.) in Höhe von mindestens 10,00 Euro zu tragen. Das angebotene Starterpaket, welches auf das jeweilige Mitglied zugeschnitten wird, wird einmalig und bei Vertragsabschluss zur Zahlung fällig. Die Pflicht zur Beitrags- und Gebührenzahlung bleibt auch dann bestehen, wenn das Mitglied die Leistungen nicht in Anspruch nimmt aus Gründen, die das Mitglied selbst zu vertreten hat. Bei schuldhafter, nicht termingerechter Zahlung von drei Monatsbeiträgen können sämtliche Mitgliedsbeiträge bis zum nächst möglichen Kündigungstermin sofort fällig werden. Die Form der Kündigung bleibt hiervon unberührt. Mitgliedsbeiträge, Einkäufe in unseren Räumlichkeiten, Mahnspesen und Verzugszinsen können per Lastschriftverfahren eingezogen werden. Der Mitgliedsbeitrag versteht sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und kann sich durch Anhebung dieser entsprechend ab deren Geltung erhöhen. Nach der Erstlaufzeit erfolgt eine Beitragsanpassung um 2% jährlich (Inflationsausgleich, Kostensteigerung, etc.). Mit der Unterschrift des Vertragspartners auf Seite 1 (Teilnahme Lastschriftverfahren) wird NEOGYM die Einzugsermächtigung über Beiträge und eventuelle Konsumation der angebotenen Zusatzprodukte der Filialen erteilt.
    • NutzungBei unserer angebotenen Leistung handelt es sich um das Elektro-Muskel-Stimulations-Training – auch EMS genannt. Hierbei handelt es sich um ein Ganzkörpertraining, bei welchem durch elektrische Impulse die gesamte Körpermuskulatur stimuliert wird. Die Trainingseinheit beansprucht einen Zeitraum von 22 Minuten. Hierbei ist es erforderlich, dass das Mitglied eine Zeitspanne von mindestens 30 Minuten für jede Trainingseinheit einplant, da die Vor- und Nachbereitung der Trainingseinheit ebenfalls jeweils etwa 5 Minuten in Anspruch nimmt. Es ist möglich, dass bei den gebuchten Trainingseinheiten bis zu 4 Mitglieder gleichzeig trainieren können, jedoch jedes Mitglied ein individuelles Einzeltraining durchführt. Während den Trainingseinheiten ist immer mindestens ein ausgebildeter Trainer anwesend, welcher die Trainingseinheiten betreut. Die Trainingseinheiten richten sich jeweils nach dem zwischen NEOGYM und dem Mitglied vereinbarten Umfang: 1x die Woche oder 2x die Woche. Diese können zu den aktuellen Öffnungszeiten wahrgenommen werden. Die Öffnungszeiten können an Wochenenden, Feiertagen und saisonbedingt variieren. Die Buchung der Trainingseinheiten kann online (App), persönlich oder telefonisch erfolgen. Die Termine können für maximal zwei Wochen im Voraus gebucht werden. Sollte es dem Mitglied nicht möglich sein, eine Trainingseinheit wahrzunehmen, so ist das Mitglied verpflichtet, die Trainingseinheit innerhalb von 6 Stunden vor Trainingsbeginn zu stornieren. Passiert dies nicht, so verfällt die gebuchte Trainingseinheit. Sollte das Mitglied nicht pünktlich zum gebuchten Termin erscheinen, kann die Trainingseinheit dementsprechend gekürzt werden, um die folgenden Termine nicht zu beeinträchtigen. Das Mitglied ist berechtigt mit Abschluss seiner Mitgliedschaft das NEOGYM Studio zu nutzen, in welchem es die Mitgliedschaft abgeschlossen hat. Sollte ein Mitglied mehrere NEOGYM Studios nutzen möchte, welches nicht vom selben Lizenznehmer betrieben wird, muss hier eine Sonderregelung mit den jeweiligen Betreibern im gegenseitigen Einverständnis geschlossen werden. Diese Sonderregelung wird im Einzelfall geschlossen und ist nicht Bestandteil der hiermit geschlossenen Mitgliedschaft.
    • PausenNEOGYM akzeptiert im Fall einer Krankheit oder einer Schwangerschaft nach Vorlage eines ärztlichen Attests, welches die Krankheit oder die Schwangerschaft diagnostiziert, eine beitragsfreie Ruhezeit von 4 bis 40 Wochen, wenn die Verhinderung voraussichtlich mindestens 4 Wochen andauert. Eine Ruhephase von 4 bis 12 Wochen wird bei einem berufsbedingten Auslandsaufenthalt eingeräumt, wenn der Arbeitgeber des Mitglieds diesen schriftlich unter Angabe der Abwesenheitszeiten bestätigen kann. Das Attest ist vor Inanspruchnahme der Ruhezeit einzureichen. Nachträglich eingereichte Anträge können nicht berücksichtigt werden. Die in Anspruch genommene Ruhephase (in Wochen gerechnet) verlängert automatisch die Vertragslaufzeit um die Zeit der Ruhephase (4 bis 40 Wochen). Ein Rücktritt von der Ruhezeit ist jederzeit möglich, durch welchen sich die Vertragslaufzeit nur um die tatsächlich in Anspruch genommene Ruhezeit verlängert.
    • ErmäßigungenNEOGYM behält sich vor Sondertarife (Studenten-, Firmentarife, u.a.) auf den günstigsten Normaltarif umzustellen, wenn der Grund für den Sondertarif nicht mehr gegeben ist. Das Mitglied verpflichtet sich den für den jeweiligen Sondertarif notwendigen schriftlichen Nachweis bei Vertragsabschluss zu erbringen. Erbringt das Mitglied diesen Nachweis nicht, ist eine Rückerstattung des höheren Beitrages rückwirkend nicht möglich.
    • MitgliedskarteDurch den Erwerb und die Aushändigung der Mitgliedskarte wird das Mitglied zur Nutzung der angebotenen Leistung berechtigt. Bei Verlust der Mitgliedskarte verpflichtet sich das Mitglied eine neue Mitgliedskarte zu erwerben. Die Kosten hierfür betragen 10 EUR. Die Mitgliedskarte ist nicht übertragbar und darf nicht an Dritte weitergegeben werden.
    • SchadensersatzSachbeschädigungen jeder Art in den NEOGYM Studios werden auf Kosten dessen behoben, der sie verursacht hat.
    • Vertragsschluss und LaufzeitDurch schriftlichen und einvernehmlichen Vertragsabschluss zwischen NEOGYM und dem Mitglied wird eine Mitgliedschaft geschlossen. Die Mindestlaufzeit dieser Mitgliedschaft beträgt 3 Monate. Es gelten verschiedene Mitgliedslaufzeiten und auch Trainingseinheiten – diese wurden dem Mitglied im Beratungsgespräch eingehend erklärt. Das Mitglied wählt selbst die Laufzeit seiner Mitgliedschaft anhand der aktuell gültigen Tarifliste von NEOGYM. Der Mitgliedsbeitrag richtet sich nach der jeweils gewählten Laufzeit der Mitgliedschaft und dem gewählten Tarif. Der Wechsel eines Mitglieds in einen anderen Tarif mit längerer Laufzeit oder ein Upgrade in eine andere Laufzeit mit anderen Trainingseinheiten ist jederzeit möglich. Es ist dem Mitglied nicht möglich, aus dem Tarif „Power“ in den Tarif „Starter“ zu wechseln. Für Nichtmitglieder gibt es die Möglichkeit eine personalisierte, nicht übertragbare 10er Karte zu erwerben, welche diese berechtigt, bei NEOGYM Trainingseinheiten einzubuchen. Hier gelten die unter Punkt 5 genannten Bestimmungen betreffend Zu- und Absagen der jeweiligen Trainingseinheiten. Die erworbene 10er Karte ist ab Erwerb innerhalb eines Jahres bei der NEOGYM Filiale einzulösen, in welcher sie erworben wurde. Die Laufzeit der 10er Karte kann nicht verlängert werden.
    • HausordnungDie Mitarbeiter von NEOGYM sind befugt, dem Mitglied im Einzelfall Weisungen zu erteilen, um das Hausrecht von NEOGYM und insbesondere die Regeln der Hausordnung durchzusetzen. NEOGYM behält sich vor, bei unzumutbarem Verhalten und/oder Verstoß gegen die gültige Hausordnung durch das Mitglied, die Mitgliedschaft sofort, einseitig und ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Das Tragen von Kopfbedeckungen ist aus Sicherheitsgründen untersagt. Mit Vertragsunterschrift wird die jeweils gültige Haus- und Benutzerordnung akzeptiert.
    • WiderrufNEOGYM behält sich vor, Mitgliedschaften innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss der Erstmitgliedschaft ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
    • DatenschutzDas Mitglied willigt mit Abschluss dieser Mitgliedschaft ein, dass seine Daten gemäß § 4 und §33 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für Verwaltungszwecke elektronisch gespeichert werden dürfen. Eine Weitergabe an Dritte – insbesondere zu kommerziellen Zwecken – erfolgt nicht
    • HaftungDie Haftung von NEOGYM für Sachschäden bei leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Ergänzend gilt die in der Beratung unterschriebene Gesundheitsaufklärung.
    • GuthabenNach Ende der Mitgliedschaft kann das Mitglied sich ein etwaiges Guthaben (Verzehr, Bistro, etc.) nach schriftlicher Aufforderung bis maximal 1 Jahr nach Vertragsende auszahlen lassen. Nach einem Jahr verfällt das Guthaben.
  • Nebenabreden/salvatorische KlauselMündliche Nebenabsprachen zu diesem Vertrag sind nicht getroffen worden. Für den Fall, dass eine Bestimmung dieses Vertrages rechtsunwirksam sein sollte, hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestandteile.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.